Agenda für Deutschland

Kapitel 04

Mobilität

base_greyStand 2018

→ Im Jahr 2020 ist Deutsch­land Leit­an­bie­ter für au­to­ma­ti­sier­tes und au­to­no­mes Fah­ren. → 2030 hält Deutsch­land sei­ne füh­ren­de Stel­lung im mo­to­ri­sier­ten In­di­vi­du­al­ver­kehr und ist Leit­an­bie­ter für Mo­bi­li­täts­lö­sun­gen. → 2030 müs­sen die Ver­kehrs­in­fra­struk­tur zu­kunfts­fä­hig aus­ge­baut und die ein­zel­nen Ver­kehrs­trä­ger über hoch funk­tio­na­le Schnitt­stel­len und di­gi­ta­le Steue­rungs­mög­lich­kei­ten op­ti­mal mit­ein­an­der ver­netzt sein. Der Be­darfs­plan für die Ver­kehrs­we­ge ist um­ge­setzt.

Mo­bi­li­tät ist ein Schlüs­sel­fak­tor un­se­rer ver­netz­ten und ar­beits­tei­li­gen Wirt­schaft. Po­li­tik und Ver­wal­tung müs­sen sie je­der­zeit be­darfs­ge­recht ge­währ­leis­ten.

At­trak­ti­ve Ver­kehrs­we­ge sind ent­schei­den­de Stand­ort­fak­to­ren. Wir kön­nen es uns nicht län­ger leis­ten, bei der In­fra­struk­tur von der Sub­stanz zu zeh­ren. Die Auf­sto­ckung der Mit­tel in der letz­ten Le­gis­la­tur­pe­ri­ode war ein Schritt in die rich­ti­ge Rich­tung.

Die­ser Weg muss mit an­ge­mes­se­nen Pla­nungs­vor­läu­fen, ei­ner sach­ge­rech­ten Prio­ri­sie­rung und ei­ner kon­se­quen­ten Um­set­zung wei­ter­ge­gan­gen wer­den.

Der Um­stieg auf nach­hal­ti­ge An­triebs­sys­te­me, vor al­lem Elek­tro­mo­bi­li­tät, das Auf­kom­men neu­er Nut­zungs­kon­zep­te wie Car­Sha­ring, die Wei­ter­ent­wick­lung des au­to­ma­ti­sier­ten Fah­rens bis hin zum au­to­no­men Fah­ren und die di­gi­ta­le Ver­net­zung der Mo­bi­li­täts­sys­te­me mit den da­durch ent­ste­hen­den neu­en Mög­lich­kei­ten und Ri­si­ken for­dern al­le Markt­teil­neh­mer mas­siv her­aus. Leit­ge­dan­ke staat­li­chen Han­delns muss es sein, mit ge­eig­ne­ten Rah­men­be­din­gun­gen so­wohl die Ent­wick­lung neu­er mo­bi­li­täts­för­dern­der Tech­no­lo­gi­en zu un­ter­stüt­zen als auch die star­ken ge­wach­se­nen Wirt­schafts­struk­tu­ren zu be­wah­ren

Im Einzelnen fordern wir:

Die Ver­kehrs­in­fra­struk­tur – ein­schließ­lich der Ver­kehrs­leit­sys­te­me (Stau­ver­mei­dung) – muss kon­se­quent er­neu­ert und zu­kunfts­fä­hig aus­ge­baut wer­den. Da­zu ge­hö­ren auch flan­kie­ren­de Kom­mu­ni­ka­ti­ons­net­ze (z. B. 5G). Das gilt für sämt­li­che Ver­kehrs­trä­ger.

Die Mit­tel­aus­stat­tung für Er­halt und Aus­bau der Ver­kehrs­in­fra­struk­tur muss auf ho­hem Ni­veau dau­er­haft fort­ge­schrie­ben wer­den.

Min­des­tens al­le (auch) im Gü­ter­ver­kehr ge­nutz­ten Ei­sen­bahn­stre­cken sind durch­ge­hend zu elek­tri­fi­zie­ren.

Der Staat muss den Wan­del der Au­to­mo­bil­in­dus­trie flan­kie­ren und wo not­wen­dig – un­ter an­de­rem im Hin­blick auf die not­wen­di­ge In­fra­struk­tur für Elek­tro­mo­bi­li­tät – för­dern. Da­zu zählt auch ei­ne In­ten­si­vie­rung der For­schung zu Bat­te­rie­zel­len und die Un­ter­stüt­zung beim Auf­bau ei­ner na­tio­na­len Bat­te­rie­zell­fer­ti­gung.

Für das au­to­ma­ti­sier­te und au­to­no­me Fah­ren muss ei­ne Road­map vor­ge­legt wer­den, an­hand de­rer die not­wen­di­gen wei­te­ren ge­setz­li­chen An­pas­sun­gen auf na­tio­na­ler und in­ter­na­tio­na­ler Ebe­ne in­ner­halb der lau­fen­den Le­gis­la­tur­pe­ri­ode er­fol­gen.

Wei­te­re Pi­lot­re­gio­nen für au­to­ma­ti­sier­tes und au­to­no­mes Fah­ren sind aus­zu­wei­sen.

Publikationen

Position

Drit­te Start- und Lan­de­bahn - jetzt!

Position

Au­to­ma­ti­sier­tes Fah­ren – In­fra­struk­tur

Position

Au­to­ma­ti­sier­tes Fah­ren – Da­ten­schutz und Da­ten­si­cher­heit

Position

Zu­kunft au­to­ma­ti­sier­tes Fah­ren – Recht­li­che Hür­den be­sei­ti­gen

01
Arbeit und Soziales
02
Digitale Trans­formation
03
Energie­system
04
Mobilität
05
Bildung
06
Fachkräfte­sicherung
07
Tech­nologie und Wachstums­standort
08
Steuern und Finanzen
09
Europa und Inter­nationaler Handel
10
Sicherheit