Die bayerische Wirtschaft

Agenda für Deutschland

Unsere Agenda für eine gute Zukunft

Deutsch­land geht es gut, Bay­ern noch bes­ser. Die Kon­junk­tur brummt seit vie­len Jah­ren und die Be­schäf­ti­gung eilt von Re­kord zu Re­kord. Die deut­sche und die baye­ri­sche Wirt­schaft sind er­folg­reich. Dar­über kön­nen wir uns al­le freu­en, denn da­von pro­fi­tie­re auch die Men­schen in un­se­rem Land. 

Zu­gleich le­ben wir in be­weg­ten Zei­ten, mit wach­sen­den glo­ba­len Kri­sen so­wie enor­men wirt­schaft­li­chen, tech­no­lo­gi­schen – aber auch ge­sell­schaft­li­chen – Um­wäl­zun­gen. Die Stich­wor­te lau­ten: Di­gi­ta­li­sie­rung, Struk­tur­wan­del in der Au­to­mo­bil­in­dus­trie, Fach­kräf­te­man­gel und de­mo­gra­fi­sche Ent­wick­lung. Zu­sätz­li­che Un­si­cher­heit geht von den glo­ba­len Kri­sen und dem in vie­len Län­dern zu be­ob­ach­ten­den Trend zum Pro­tek­tio­nis­mus aus – al­len vor­an in den USA.


Vie­le die­ser Ent­wick­lun­gen stel­len Wirt­schaft und Ge­sell­schaft vor gro­ße Her­aus­for­de­run­gen. Mehr denn je ist un­klar, ob der­je­ni­ge, der heu­te er­folg­reich ist, auch mor­gen noch zur Spit­ze zählt. Es herrscht ein noch nie da­ge­we­se­nes Ne­ben­ein­an­der von gro­ßer wirt­schaft­li­cher Stär­ke und rie­si­gen Zu­kunfts­her­aus­for­de­run­gen.

Wir dürfen in dieser Situation nicht die Hände in den Schoß legen und darauf bauen, dass wir auch in Zukunft automatisch erfolgreich sein werden. Die Leistungsfähigkeit unserer Unternehmen und die Stärke des Arbeitsmarktes sind keine Selbstverständlichkeit. Genau das suggeriert aber der Koalitionsvertrag der neuen großen Koalition. Es dominiert das „weiter so“ – eine Mischung aus Umverteilung und zusätzlicher Bürokratie.

Stattdessen müssen wir anpacken und die Zukunft aktiv gestalten. Mit der Agenda für Deutschland legt die vbw – Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. dar, was zu tun ist, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Wir haben zehn Bereiche – von Arbeit und Soziales bis Sicherheit – definiert und unsere jeweiligen Kernforderungen mit konkreten Zeitangaben versehen. Einige Forderungen sind bis spätestens 2030 umzusetzen, für die meisten gelten allerdings frühere Umsetzungszeitpunkte.

Wir werden am Ball bleiben und in Zukunft regelmäßig einen Check der Agenda für Deutschland durchführen und bewerten, wie weit unsere Ziele bereits umgesetzt sind.

weniger mehr
01
Arbeit und Soziales
02
Digitale Trans­formation
03
Energie­system
04
Mobilität
05
Bildung
06
Fachkräfte­sicherung
07
Tech­nologie und Wachstums­standort
08
Steuern und Finanzen
09
Europa und Inter­nationaler Handel
10
Sicherheit